You are here

19.12.2018 10:54

Stellenausschreibung - Leiter der Stadtkasse und Vollstreckung (m/w/d)

Die Stadt Römhild stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter der Stadtkasse und Vollstreckung (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (40 Wochenstunden) ein.

By: Stadtverwaltung Römhild

Die Stadt Römhild liegt im Landkreis Hildburghausen und hat rund 7.000 Einwohner. In Mitten des naturnahen Gemeindegebietes erheben sich der Kleine und der Große Gleichberg. Die über Jahrhunderte alte Keramiktradition und die in Deutschland einmalige Keltenfestung Steinsburg haben Römhild weit über die Grenzen bekannt gemacht.

Die Stadt Römhild stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter der Stadtkasse und Vollstreckung (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit (40 Wochenstunden) ein.

Das Entgelt richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E8.

Ihre Aufgaben:

1. Leitung der Stadtkasse

  • Sicherstellen der ordnungsmäßigen und wirtschaftlichen Führung der Kassengeschäfte
  • Prüfung der Überzahlungs- und Rückstandslisten
  • Jahresabschlussarbeiten
  • Bearbeitung von Vorgängen aus dem Bereich Stundung, Niederschlagung und Erlass
  • Forderungsanmeldung zum Insolvenzverfahren

2. Vollstreckung im Innen- und Außendienst

  • Prüfung und Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen in das bewegliche und unbewegliche Vermögen
  • Gewährung Vollstreckungsaufschub
  • Bearbeitung von Vollstreckungsersuchen

3. Datenschutzbeauftragte/r

4. Berechnung von Reisekosten

5. Unterstützung bei Wahlen

Änderungen im Aufgabenfeld behalten wir uns vor.

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten idealerweise mit Fortbildungslehrgang II ( Verwaltungsfachwirt/in);
  • eine mehrjährige Berufserfahrung im Kassen- und Vollstreckungswesen;
  • selbständig organisiertes Arbeiten;
  • hohes Engagement, psychische Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein;
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit;
  • höflicher, aber bestimmter Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, auch in Stresssituationen;
  • anwendungssichere EDV-Kenntnisse;
  • Bereitschaft zur Fortbildung;
  • PKW-Führerschein.

Wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag;
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsfeld;
  • flexible Arbeitszeit (Gleitzeit);
  • regelmäßige Fortbildungsangebote.

Im Interesse der Förderung und beruflichen Gleichstellung werden schwerbehinderte Bewerber/innen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen) richten Sie bitte bis zum 25.01.2019 an den Bürgermeister der Stadt Römhild, Griebelstraße 28, 98630 Römhild bzw. an: info@remove-this.stadt-roemhild.de (Anlagen bitte im pdf-Format zusammengefasst in einer Datei anfügen).

Für Rückfragen steht Ihnen die Kämmerin, Frau Carl-Schumann, unter der Telefon-Nr. 036948/88120 bzw. der E-Mail carl-schumann@remove-this.stadt-roemhild.de zur Verfügung.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, in Papierform verfasste Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben bei der Stadt Römhild und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir, der Bewerbung einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizulegen. Die Ihnen durch die Bewerbung entstandenen Kosten werden durch die Stadt Römhild nicht übernommen.

Context Column

weitere News