Sie befinden sich hier

Inhalt

(ISEK) STADTENTWICKLUNGSKONZEPT EINHEITSGEMEINDE STADT RÖMHILD 2014

Die 2012 gegründete Einheitsgemeinde „Stadt Römhild“ ist die zweitgrößte Kommune des Landkreises Hildburghausen. Ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept sowie ein gemeinsamer Flächennutzungsplan für die 2012 neu konstituierte Einheitsgemeinde lagen bislang nicht vor. Umso wichtiger ist es, vorhandene Einzelplanungen und Entwicklungsziele in einem kontinuierlichen Abstimmungsprozess zusammenzuführen und in die tägliche Planungspraxis einfließen zu lassen.

Im Interesse der gesamten Region ist eine wirtschaftliche Festigung Römhilds durch Erhaltung, Weiterentwicklung und Stärkung der traditionell gewachsenen Unternehmensstrukturen wie Handel, Dienstleistung, Wohnen, Kultur und Tourismus, Gastronomie und Beherbergung sowie kleinteilige Gewerbe und Handwerksunternehmen sicher zu stellen. Wirtschaftliche Aktivitäten müssen auf diese Besonderheit abgestimmt sein.

Hier finden Sie das Konzept zum herunterladen
als PDF-Datei (ca. 100 MB)

Hier finden Sie die Machbarkeitsstudie "Viehmarkt" als PDF-Datei (25 MB)

 

 

Kontextspalte

Download PDF - 100 MB
Machbarkeitsstudie Viehmarkt, Download PDF - 25 MB