Sie befinden sich hier

23.10.2018 16:17

Mundart der Region um Römhild im Festsaal Schloss „Glücksburg“

Wissenswertes und Unterhaltung um und über Land und Leute aus vielen Ortschaften um Römhild.

Durch die Einheitsgemeinde Römhild verläuft, wie die meisten wissen, eine sogenannte Sprachgrenze unserer Mundart und zwar zwischen dem Itzgründisch und dem Hennebergischen. Deshalb haben die Ortschronisten der Großgemeinde Römhild einen Nachmittag mit mundartsprechenden Bekannten und Originalen und Musik mit anschließendem gemütlichem Kaffeetrinken vorbereitet. Es werden Geschichten und Gedichte aus alter und neuer Zeit zum Besten gegeben.

Wann: am 28.10.2018 ab 14.00 Uhr

Eintritt ist frei mit anschließenden Kaffee und Kuchen zu Plaudern und Babbeln

Kontextspalte

weitere News