Sie befinden sich hier

08.12.2014 16:40

Errichtung Breitbandinfrastruktur in den Ortsteilen Hindfeld, Mendhausen, Sülzdorf und Westenfeld

Die Arbeiten zum Ausbau des Breitbandnetzes sind in einzelnen Ortsteilen von Römhild abgeschlossen. Damit sind Übertragungen mit einer Geschwindigkeit von mehr als 30 Megabit pro Sekunde möglich. Der Ausbau wurde aus dem „Landesprogramm Breitband“ gefördert, welches der Freistaat Thüringen und die EU finanziert.

Die Thüringer Netkom GmbH, eine 100%ige Tochter der Thüringer Energie AG aus Weimar, hat in den vergangenen Jahren bereits in mehr als 300 Orten in Thüringen eine Breitbandversorgung aufgebaut und mit Unterstützung der Stadt Römhild die Breitbanderschließung in einzelnen Ortsteilen in Angriff genommen.

Die Thüringer Netkom baute und betreibt das Kommunikationsnetz und die encoLine GmbH aus Gera bietet als Partner der Thüringer Netkom GmbH unter dem Markennamen encoLine den Kunden die DSL- und VDSL- und seit Ende 2011 auch IP-TV Produkte an.

Dateien:
Publizitaetsnachweis.pdf395 K

Kontextspalte

weitere News