Sie befinden sich hier

31.10.2017 16:09

Babyempfang in Römhild

Von: Kurt Lautensack

Römhild – Zwei Mal im Jahr lädt die Stadtverwaltung Römhild die neuen Erdenbürger der Stadt mit ihren Muttis und Vatis zur Übergabe des Begrüßungsgeldes von 100 Euro ein. Am vergangenen Freitag konnte sich Bürgermeister Günther Köhler darüber freuen, dass es mit 28 Mädchen und Jungen mehr waren als bei den letzten beiden zurückliegenden Baby-Empfängen. Deshalb gebe man das Begrüßungsgeld gerne aus und vielleicht, so Köhler, „legen ja die Opas und Omas noch etwas dazu“. Neben der Übergabe des Sparbuches legten Susanne Helbig (Raiffeisenbank im Grabfeld), Mark-André Möhring (Sparkasse Hildburghausen) und Daniela Stärker (VR-Bank Südthüringen) noch einen Plüschteddy für die Kleinen dazu.

Beim Fototermin dabei waren: Luana und Finn aus Gleichamberg, Emma, Anni, Amy-Rose und Frieda aus Gleicherwiesen, Malte, Emma, Rafael und Nick aus Haina, Ben aus Mendhausen, Milla und Kilian Bernhard aus Milz, Melina aus Roth, Vincent und Ole aus Römhild, Ben aus Simmershausen und Theo aus Westenfeld. Verhindert waren mit ihren Eltern: Rosalie aus Bedheim, Michel aus Eicha, Jara Fabienne aus Gleichamberg, Konstantin aus Haina, Leonard aus Milz, Leonie, Rosalie Paula, Fabian Luis und Anton Albert aus Römhild und Jake aus Westenfeld. 

Kontextspalte

weitere News